Protest für den Fahrradweg – Schüler werden für die Plakatmalaktion geehrt

Die Protestaktion für den Fahrradweg ist abgeschlossen. Die Schüler der Tetta-von Oldersum-Schule in Tettens, die die Plakate gemalt hatten, haben von der Dorfgemeinschaft Middoge 200,- für eigene Vorhaben bekommen. Die Zeitungen haben hierüber mit Fotos und Video berichtet:

NWZ: Kinder erhalten Lohn für schöne Protest-Plakate

Foto: Melanie Hanz

Einen Scheck zum Dank für die Plakatmal-Aktion überreichten (vorne von links) Jürgen Friedrichs, Ekke Schof, Udo Lübben und Günther Heidemann an die Kinder der Grundschule Tettens.

Bilder von der Protestaktion 2012

Dieser Beitrag wurde unter Dorfgemeinschaft, Radweg, Schule, Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.