Radweg von Middoge bis Oldorf soll bis Jahresende fertig sein

„Gut eineinhalb Jahre nach Fertigstellung des ersten Radweg-Teilabschnitts entlang der Kreisstraße 89 war am Montag offizieller Baubeginn für die zweite, 2,5 Kilometer lange Teilstrecke zwischen Tettens und Oldorf.

Wie wichtig der Radweg ist, zeigte das große Interesse am ersten Spatenstich. 100 Bürger waren zum östlichen Ortseingang von Tettens gekommen, um mitzuerleben, wie Frieslands Landrat Sven Ambrosy, Bürgervereinsvorsitzender Jürgen Habben, Wangerlands stellvertretender Bürgermeister Richard Herfurth und Yasin Kiliç von der Landesbehörde für Straßenbau den Startschuss für das 850.000 Euro teure Bauvorhaben gaben. Die Firma Feldmann aus Jever hat den Auftrag erhalten. Die Bauarbeiten sollen bis zum Jahresende fertig sein, sodass die Strecke Middoge-Tettens-Pievens-Oldorf endlich einen durchgehenden Radweg hat.“ (Jörg Stutz in Jeversches Wochenblatt, 19.03.2018)

Und hier das Bild von Antje Brüggerhoff aus der NWZONLINE vom 20.03.2018

Dieser Beitrag wurde unter Dorfgemeinschaft, Radweg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.