Fröhliches Willkommen für die neue Pastorin

„Mit einem festlich-fröhlichen Gottesdienst haben die evangelisch-lutherischen Gemeinden Tettens und Middoge ihre neue Pastorin Anna Bernau willkommen geheißen: Die 32-Jährige hat zum 1. September die vakante Pfarrstelle in den beiden Kirchengemeinden übernommen…

Den Gottesdienst, den die Gemeindekirchenräte organisiert hatten, gestalteten alle mit: Lektorin Margrit Hinrichs unterstützte Anna Bernau in der Liturgie, die Kinder der Tetta von Oldersum-Grundschule und des Kindergartens trugen Lieder zum Gottesdienst bei, auch der Singkreis sang.

Der Gemeindekirchenrat hatte im Anschluss an den Gottesdienst einen Stehempfang in der St. Martins-Kirche vorbereitet – rund 220 Gäste nutzten die Gelegenheit, um bei Kaffee, Tee und Gebäck die neue Pastorin näher kennen zu lernen, aber auch, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Gemeindekirchenräte Tettens und Middoge freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Pastorin Anna Bernau einen erfolgreichen Start in den beiden Gemeinden.

Die Pastorin erhielt viele Willkommensgeschenke – unter anderem Sonnenblumen von den Kindergartenkindern und eine Tafel, die die Grundschulkinder mit Willkommensgrüßen in vielen Sprachen bestückt hatten.“

Text: Melanie Hanz auf NWZ ONLINE; Bild: Kirchengemeinde

Dieser Beitrag wurde unter Kirche, Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.