Zum 50-Jährigen gibt’s das 100. Turnier

Es war der 97. Vier-Dörfer-Skat, den die Mannschaften aus Garms, Middoge, Wiefels und Tettens am Freitagabend in Wichtens ausgespielt haben – und er blieb spannend bis zum Schluss.

31 Skatspieler aus allen vier Dörfern spielten um den Mannschaftspokal, den Garms verteidigte – und ihn am Ende doch abgeben musste: Die acht Tettenser Spieler nahmen ihn am Ende mit 8397 Punkten entgegen. 2. wurde Wiefels (8202 Punkte), 3. Garms (8003) und 4. Middoge (7564).

Bester Einzelspieler war Hans-Dieter Doden (Middoge) mit 1907 Punkten – er holte zum zweiten Mal in Folge den Siegerpokal. Auf Platz 2 spielte sich Folkert Bruns (Garms, 1531 Punkte), gefolgt von 3. Hermann Munderloh (Wiefels, 1523), 4. Ewald Scholz (Tettens, 1460) und 5. Manfred Sabrautzky (Wiefels, 1394).

Blick in die Karten: Beim Vier-Dörfer-Skat in Wichtens blieb es bis zuletzt spannend.

Der 98. Vier-Dörfer-Skat findet am 18. März 2016 in Wiefels statt. Organisator Hans-Dieter Doden kündigte an, dass 2016 drei Turniere gespielt werden. Denn der Vier-Dörfer-Skat feiert im kommenden Jahr 50-jähriges Jubiläum. „Und dazu passt, auch das 100. Turnier zu spielen“, sagte Doden.

Er rief dazu auf, in den Dörfern um jüngere Skatspieler zu werben, denn der Altersschnitt ist mittlerweile recht hoch. Wer 2016 bei den Turnieren antreten will, kann sich unter Tel. 04463/55 345 melden.

Melanie Hanz bei NWZ ONLINE am 20.10.2015

Dieser Beitrag wurde unter Skat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.